Lösungen zur Mieterabrechnung

Diese Lösungen wurden entwickelt, um es Nutzern zu ermöglichen, den gesamten Vorgang der Berechnung des Energieverbrauchs und die Rechnungslegung an Untermieter für einen oder mehrere Standorte automatisch zu managen. Ob Sie gewerblicher Grundstückseigentümer, ein Hausverwaltungs- oder Gebäudemanagement-Unternehmen sind oder einfach die Energieabrechnung mit Mietern abwickeln müssen – eSight bietet eine solide Lösung.

Mieterdaten automatisch importieren

Angaben zu Mietern, einschließlich Versorger-Verträgen und Zählerständen, können schnell in eSight importiert werden. Damit kann der Eigentümer dann diese Informationen auf die entsprechenden Mieter auf einer oder mehreren Sites anwenden. Die Suche von Daten ist so leicht wie nie zuvor  – mehrere Zähler können einem Mieter zugeschrieben werden und die Rechnungsangaben können daher sowohl nach Mieter als auch nach Datum sortiert und gesucht werden.

Mehrere Mieter abrechnen

Die Abrechnung mehrerer Mieter kann ein komplexer Vorgang sein, besonders wenn die Abrechnungszeiträume variieren. Mit diesem Modul wird es jedoch ganz einfach und unkompliziert. Es können Mietergruppen eingerichtet werden, um mehrere Mieter auf einmal abzurechnen. Mit diesem Format sind auch anteilige Abrechnungen möglich, wenn Rechnungen einen Teil einer Eingangsrechnung vom Versorger ausmachen. Zudem können Sie der Rechnung zusätzliche Beträge hinzufügen, zum Beispiel Säumnisgebühren.

Rechnungen aus einer Hand erstellen, versenden und verfolgen

Alle Rechnungen werden im PDF-Format versandfertig erstellt und können an einzelne Mieter oder Mietergruppen innerhalb eines Objektes zugestellt werden. eSight speichert alle offenen und beglichenen Rechnungen und archiviert diese, sodass der Eigentümer immer darauf zurückgreifen kann. Rechnungen können auch erneut gestellt werden, wenn sie fehlerhaft sind, um sicherzustellen, dass der Mieter die korrekten Informationen erhält. Teilrechnungen können ebenfalls erstellt werden, wenn zum Beispiel ein Mieter Mitte des Monats auszieht und bis zum Auszug abgerechnet werden soll, kann ab Anfang des Monats bis zu besagtem Datum abgerechnet werden. Rechnungen an die Mieter können mit dem Logo des Eigentümers versehen werden, damit sie klar zuordenbar sind.

Vorteile

  • Der Prozess der Mieterabrechnung wird durch die automatisierte Rechnungserstellung und Zusendung viel einfacher

  • Rechnungen werden aufgrund des tatsächlichen Verbrauchs direkt vom Zähler erstellt

  • Offene, beglichene und alte Rechnungen können in einem einzigen System leicht gemanagt werden

f